Digital Life
11.02.2015

Samsung Smart-TVs blenden Werbung in Film-Streams ein

Mehrere Nutzer von Samsung Smart-TVs berichten, dass sie Werbung eingeblendet bekamen, während sie lokal Filme streamen wollten.

"Bei jedem Film bekam ich nach 20 bis 30 Minuten eine Pepsi-Werbung eingeblendet", beschreibt Gigaom einen Bericht des Besitzers eines Samsung Smart-TV-Geräts. Die Person hatte offenbar einen Filmstream von seinem Computer via Plex Mediaserver gestartet. Die Wiedergabe wurde offenbar bei gleich sechs verschiedenen Filmen durch einen Werbespot unterbrochen.

Das Phänomen steht offenbar im Zusammenhang mit Samsung Smart-TVs. Mehrere andere Personen berichteten etwa auf Reddit darüber. Die Werbeeinblendung scheint nicht in Zusammenhang zu einem spezifischen Streaming-Angebot oder Übertragungsverfahren (wie Plex) zu stehen. Hinter dem Vorgehen wird unterdessen eine neue Strategie von Samsung vermutet, um Zusatzeinnahmen zu generieren.

Unter Umständen handelt es sich allerdings auch um einen Fehler. Samsung könnte etwa Voreinstellungen für die Apps von Drittanbietern irrtümlicherweise so gesetzt haben, dass Werbeeinblendungen bis auf Widerruf zugelassen werden. Eine offizielle Stellungnahme von Samsung gibt es bisher noch nicht.