Digital Life
22.05.2018

Saudisches Passagier-Flugzeug landet ohne Bugfahrwerk

Der Airbus A330 musste wegen einer Fehlfunktion mit dem Fahrwerk stundenlang Sprit verbrauchen und eine Notlandung durchführen.

Ein saudischer Passagierjet hat am späten Montagabend eine Sicherheitslandung ohne Bugfahrwerk ohne größere Schwierigkeiten überstanden. Die Maschine der Saudi Arabian Airlines mit 151 Passagieren an Bord war kurz nach dem Start in Medina in Richtung Dhaka wegen technischer Probleme zur Sicherheitslandung nach Dschidda umgeleitet worden, berichtete der Sender Al-Arabiya.

Vor der Landung kreiste die Maschine nach diesen Angaben mehrere Stunden über Dschidda, um Treibstoff zu verbrauchen. Die Passagiere verließen die beschädigte Maschine über Notrutschen.