Digital Life
06.06.2013

SimCity für Mac auf August verschoben

Die Probleme um die jüngste Veröffentlichung aus der SimCity-Reihe reißen nicht ab. Nach den Serverproblemen zum Start von SimCity und einem Zurückstellen der Mac-Version auf 11. Juni kann nun auch dieser Termin nicht eingehalten werden.

EA Games teilte auf Anfrage der futurezone mit, dass der weltweite Launchtermin von SimCity für Mac vom 11. Juni in den August verschoben wurde. "Das Studio hat diese schwierige Entscheidung getroffen, da die SimCity Mac-Version zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fertig ist", so die Erklärung. Ziel sei es, eine großartige Spielerfahrung für den Mac zu liefern und dafür werde noch mehr Zeit benötigt.

Release-Datum unbekannt
Ein genaues Veröffentlichungsdatum steht noch aus. Parallel dazu arbeitet EA Games auch weiterhin fieberhaft an Updates für seine PC-Version. Ursprünglich hatte man vermutet, ein größeres Update solle zeitgleich mit der Mac-Version veröffentlicht werden. Wie Electronic Arts mitteilte, werde das Update aber noch vor August ausgeliefert werden. In einem offiziellen Blog-Post, welcher die geplanten Verbesserungen auflistet, wird allerdings von einigen Wochen gesprochen bis zum Update 5 gesprochen.

Das neue SimCity (

) gilt trotz enormer Verkaufszahlen als eine der
des Spieleherstellers in jüngerer Vergangenheit.

Mehr zum Thema

  • Kontrolliertes Chaos: SimCity im Test
  • Verpatzter SimCity-Start: EA entschuldigt sich
  • Sim City: Server zum Spielen nicht notwendig
  • Electronic-Arts-Chef Riccitiello tritt zurück
  • EA zum schlechtesten US-Unternehmen gewählt