Digital Life
29.06.2017

So schreibt ihr das große "ẞ" auf eurer Tastatur

Mit dem 29.6.2017 wurde das große "scharfe s" offiziell Teil der deutschen Rechtschreibung. Am Computer ist es aber nicht immer leicht zu finden.

Der Unicode-Standard für Computerzeichensätze kennt ẞ schon seit 2008. Seit heute ist das Zeichen auch Teil der offiziellen deutschen Rechtschreibung. Zwar gibt es keine Wörter, die mit scharfem s beginnen, aber für die Versalienschreibweise ist das ẞ trotzdem manchmal notwendig. Am Windows-PC wird ein ẞ entweder mit [Shift] + [Alt Gr] +[ß] eingegeben oder mit [Alt Gr] + [H]. Abhängig vom Tastaturlayout und der verwendeten Schriftart funktioniert das aber nicht überall.

Hier kann der Buchstabe mit [Strg] + [C] in den Zwischenspeicher gelegt werden, danach lässt er sich mit [Strg] + [V] überall einfügen. Wer ẞ öfter benötigt und nicht auf die Standardbefehle zurückgreifen kann, sollte sich ein Tastaturkürzel für das Sonderzeichen basteln. Die Unicode-Position lautet U+1E9E, auch die Eingabe mit [Alt] + [7][8][3][8] im Ziffernblock ist möglich.

Am Mac gibt es derzeit keine Tastaturkürzel für ẞ. Unter den Systemeinstellungen, Menüpunkt "Sprache und Text", kann aber eine Tastenkombination für ẞ definiert werden. Die meisten Linux-Nutzer können ß eingeben, indem sie die [Feststelltaste] und [ß] drücken, einige ältere Distributionen setzen auch auf [Shift]+[AltGr]+[S].