Digital Life
08/29/2017

Taylor Swift stellt neuen YouTube-Rekord auf

Noch nie wurde ein YouTube-Beitrag am Tag seiner Veröffentlichung öfter angesehen, als das Video zu Taylor Swifts neuer Single "Look What You Made Me Do".

Mit über 31 Millionen Views nur 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung hat das Musikvideo zu Taylor Swifts neuem Song "Look What You Made Me Do" einen neuen Rekord bei YouTube aufgestellt. Bisheriger Spitzenreiter bei den meisten Views am ersten Tag war das Musikvideo zu Adeles Song "Hello" mit 27,7 Millionen Views, wie Engadget berichtet.

Marketing-Kampagne

Taylor Swifts Erfolg auf YouTube ist das Werk einer neuen Marketing-Kampagne, bei der Fans dafür belohnt werden, wenn sie CDs und Merchandising-Artikel kaufen, sowie Taylor Swifts YouTube-Videos möglichst oft ansehen. Fans, die dabei besonders gut abschneiden, erarbeiten sich damit die Chance, als erste zu Taylor Swifts neuem Album "Reputation" zu gelangen, das am 10. November veröffentlicht werden soll.

Mit Hilfe der Fan-Mobilisierung könnte Swift auch einen Angriff auf "Despacito" von Luis Fonsi und Daddy Yankee starten. Der Song hält seit Kurzem den Rekord bei den meisten absoluten View-Zahlen bei YouTube. Er wurde über 3,4 Milliarden Mal abgerufen.