Digital Life
08.01.2015

"The Interview" startet doch in österreichischen Kinos

Das Filmstudio Sony Pictures gab jetzt doch grünes Licht für einen Start am 6. Februar, wie das Wien Büro bestätigt.

Die Verwirrung rund um die umstrittene Nordkorea-Satire "The Interview" setzt sich fort: Gab es gestern noch ein dezidiertes Nein zu einem Kinostart in Österreich, rudert Sony Pictures zurück. Wie das Wien-Büro des Filmstudios am Donnerstag gegenüber der APA bestätigte, gab es nun von der US-Zentrale doch grünes Licht für den ursprünglich geplanten Starttermin am 6. Februar.

Noch am Mittwoch hatte das Filmstudio verlautet, "The Interview" zwar im benachbarten Deutschland ins Kino zu bringen, hierzulande aber nur auf DVD zu veröffentlichen. Am 6. Februar soll die Komödie, die in den USA nach einer Hacker-Attacke und Terrordrohungen nur vereinzelt in Kinos zu sehen war und vor allem im Internet hohe Einspielergebnisse einfuhr, jetzt in Österreich nichtsdestotrotz "in üblicher Größenordnung" starten.