Vom Geschichtenerzählen in Computerspielen

© Stageconf

Vom Geschichtenerzählen in Computerspielen
09/08/2011

Vom Geschichtenerzählen in Computerspielen

In Wien findet Ende September eine Konferenz statt, die sich mit innovativem Storytelling in Computerspielen beschäftigt.

"Stagconf" heißt die eintägige Konferenz, die am 27. September im Naturhistorischen Museum Wien gastiert und sich dem narrativen Aspekt von Computerspielen widmet. Derzeit ist sie die einzige unabhängige Konferenz, die sich ausschließlich mit diesem Thema befasst und auf die Spiele-Industrie fokussiert ist.

Spiele entwickeln sich heutzutage immer rascher und in den letzten Jahren sind immer mehr neue Plattformen erschienen. Jede dieser Plattformen eröffnet neue Möglichkeiten und Wege, Geschichten zu erzählen. Doch der Aspekt des Erzählens ist in Spielen nicht immer unproblematisch. Nicht alle Ansätze funktionieren überall.

Experten-Gespräche"Stagconf" bringt international renommierte Game Designer und Autoren zusammen, um sich der Schwierigkeit des Geschichtenerzählens in Spielen zu widmen. Die Sprecher, die auf der Konferenz zu Gast sein werden, haben in den verschiedensten Formen an Spielen gearbeitet: Von MMOs über Adventures, von AAA-Titeln bis hin zu webbasierten Spielen, von Social Games hin zu Rollenspielen ist alles vertreten.

So werden Lee Sheldon, Echo Bazaars Hauptverantwortlicher im Bereich Storytelling, Alexis Kennedy, Ubisofts Hauptautor der Tom Clancy-Reihe, Richard Dansky, Development Director, die frühere Redakteurin des Edge Magazins Margaret Robertson, Game Design Mastermind Stephane Bura, P&P Rollenspiel-Koryphäe James Wallis und der legendäre Lucas Arts-Autor Hal Barwood sprechen.

Die Konferenz findet am 27. September statt, beginnt um 9 Uhr und wird von den Spiele-Entwicklern und -Designern Jurie Horneman (ehemals Rockstar Games, nun Mi`pu`mi), Andy Schmoll (Broken Rules) und Harald Eckmüller (Super-Fi) organisiert, die alle drei in Wien leben und arbeiten.

"So werden Lee Sheldon, Echo Bazaars Hauptverantwortlicher im Bereich Storytelling Alexis Kennedy, Ubisofts Hauptautor der Tom Clancy-Reihe Richard Dansky, development director und frühere Redakteurin des Edge Magazins Margaret Robertson, Game Design Mastermind Stephane Bura, P&P Rollenspiel-Koryphäe James Wallis und der legendäre Lucas Arts-AutorHal Barwood sprechen. Die Konferenz findet am 27. September statt, beginnt um 9 Uhr und wird von den Spiele-Entwicklern und -Designern Jurie Horneman (ehemals Rockstar Games, nun Mi`pu`mi), Andy Schmoll (Broken Rules) und Harald Eckmüller (Super-Fi) organisiert, die in Wien leben und arbeiten." 

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.