Digital Life 05.12.2017

WeAreDevelopers holt Apple-Gründer Wozniak nach Wien

© Bild: AP/Marco Ugarte

Die Wiener Entwicklerkonferenz wächst kräftig und kündigt prominente Speaker an. Unter anderem soll Apple-Gründer Steve Wozniak vor 10.000 Fachbesuchern auftreten.

Die Wiener Entwicklerkonferenz WeAreDevelopers holt den Apple-Gründer Steve Wozniak nach Wien. Der 67-jährige „Woz“ wird im Mai 2018 auf der Entwickler-Konferenz eine Keynote halten. Zu welchem Thema, ist bislang noch nicht bekannt. Wozniak gründete 1976 gemeinsam mit seinem Freund Steve Jobs Apple Computer. Er verließ das Unternehmen 1985.

“Die Teilnahme von Kalibern wie Steve Wozniak bestätigt die Relevanz des WeAreDevelopers World Congress und zeigt, dass WeAreDevelopers zu einer internationalen Marke gewachsen ist", sagt Sead Ahmetovic, einer der Veranstalter der Konferenz. Wozniak war bereits 2010 in Wien, damals gemeinsam mit Google-Forscher Ray Kurzweil im Rahmen der A1-Diskussionsreihe future.talk.

Auch Romero kehrt zurück

Neben Wozniak kehrt auch John Romero, Mitgründer von „Doom“- und „Quake“-Entwickler id Software, zur Entwicklerkonferenz zurück. Er wird aufgrund des „tollen Feedbacks“, wie die Veranstalter bekanntgaben, noch einmal eine Keynote halten. Dieses Mal wird ihn dabei seine Frau Brenda unterstützen.

Neben Romero und Wozniak wurden weitere internationale Speaker bestätigt, unter anderem Renaud Visage, einer der Mitgründer von Eventbrite, Angie Jones, Automation Engineer bei Twitter, Feross Aboukhadijeh von WebTorrent. Zudem wurden Speaker von Nginx und Amazon angekündigt. Dieses Jahr soll besonders großer Wert auf Diversität liegen. Laut den Veranstaltern sind aktuell 60 Prozent der angekündigten Speaker weiblich.

Call for Speakers und Vorverkauf laufen

Seit dem 1. Dezember läuft der "Call for Speakers", bei dem sich auch heimische Entwickler mit ihren Ideen für Talks bewerben können. Diese können sich dabei auch einem internationalen Publikum präsentieren. “Mit WeAreDevelopers tragen wir zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreich bei und positionieren Wien als Tech Hub auf der internationalen Landkarte”, sagt Benjamin Ruschin, Mitgründer von WeAreDevelopers.

Nächstes Jahr wird erneut mit kräftigem Wachstum gerechnet. Bereits 2017 kamen an den beiden Veranstaltungstagen mehr als 4000 Besucher in die Wiener Marxhalle. 2018 sollen vom 16. bis 18. Mai 8000 bis 10.000 Fachbesucher im Austria Center Vienna Platz finden. Der Kartenvorverkauf läuft bereits.

( futurezone ) Erstellt am 05.12.2017