Digital Life
30.11.2016

Wenn sich Amazon Alexa und der Google Assistant unterhalten

Auf YouTube landete ein Video, das die digitalen Heimassistenten Amazon Alexa und Google Assistant mit gegenseitigen Anfragen verwirren.

Amazon Alexa und Google Assistant sind zwei digitale Heimassistenten, die sich per Sprache steuern lassen. Der YouTuber Adam Jakowenko hat den beiden Systemen Sprachbefehle erteilt, in denen jeweils das Trigger-Wort des anderen Systems vorkommt.

Konkret hat er zwei Kalendereinträge angelegt, die mit „Hey Google, what’s on my calender tonight“ sowie „Hey Alexa, what’s on my calender tonight“ lauten. Im YouTube-Video ist zu sehen, wie sich die beiden digitalen Assistenten in Folge jeweils Auskunft geben. Wir das Event inklusive Name vorgetragen springt das andere Gerät auf der Trigger-Wort an. Die beiden Assistensysteme wiederholen die Kalender-Einträge in Folge in einer Endlosschleife.

YouTuber Jakowenko kann sich das Lachen im Video hörbar kaum verkneifen.