Jason Schwartzman wird die YouTube Music Awards moderieren.

© Screenshot

Digital Life
10/01/2013

YouTube veranstaltet Music Awards

Zum ersten Mal wird YouTube einen Musik-Preis verleihen. Die Gala am 3. November soll mit Stars und Live-Schaltungen aus aller Welt zum Großevent werden.

Lady Gaga, Eminem und Arcade Fire sind drei Acts von vielen, die Live bei den YouTube Music Awards zu Gast sein sollen. Mit einer großen Show in New York sollen jene Künstler zelebriert werden, die in diesem Jahr mit ihren Videos auf dem Portal für Furore gesorgt haben. Neben offline bekannten Künstlern soll auch Musikern eine Bühne geboten werden, die es bislang nur auf YouTube zu Ruhm gebracht haben.

Die Veranstaltung soll per Live-Stream im Internet zu sehen sein. Während des Events in New York soll es zudem Zuschaltungen aus London, Moskau, Rio und Seoul geben. Letzterer Ort veranlasst Engadget zur Vermutung, dass auch "Gangnam Style"-Performer Psy einen Beitrag zur Veranstaltung liefern wird. Musikvideo-Visionär Spike Jonze wird als Kreativdirektor der Awards fungieren. Moderiert wird von Schauspieler Jason Schwartzman.

Die Nominierungen für die YouTube Music Awards werden am 17. Oktober bekannt gegeben. Per Social-Media-Sharing sollen die jeweiligen Fans dann die Sieger ermitteln.