Digital Life
07.09.2016

Yps erscheint mit VR-Brille als Gimmick

Dem bekannten Comicmagazin liegt in der neuen Ausgabe eine Cardboard-ähnliche VR-Brille für das Smartphone bei.

Die neueste Ausgabe des Kultmagazins Yps enthält als Gimmick eine VR-Brille für das Smartphone. Ähnlich dem Google Cardboard wird die Brille aus einem vorgefertigten Karton gefaltet. Die Linsen sind ebenfalls enthalten. Das Smartphone kann dann eingeklemmt werden und dient als Bildschirm.

Das ursprüngliche Kindermagazin Yps, das heute noch vielen Lesern ein Begriff sein wird, erschien von 1975 bis 2000. Eine Besonderheit waren immer die Gimmicks, die jedem Heft beigelegt waren. Diese Gimmicks waren oft selbst zusammenzubauen oder hatten Bezug zu einem wissenschaftlichen Thema, das im Heft beschrieben wurde.

Neuauflage für alte Generation

In dieser Tradition erscheint die Neuauflage von Yps seit 2012 sechs Mal im Jahr als Comicheft für Erwachsene. Der Stil der Hefte wurde beibehalten, die Zielgruppe sind die Leser der ersten Auflage. Die Ausgabe 5/2016 ist im Onlineshop des Verlags ab 8.9.2016 für Euro 6,90 verfügbar.