Digital Life
11.02.2017

Zeitraffer-Video aus Tausenden Google-Maps-Screenshots

Ein aufwendiges Video, das aus tausenden Google-Maps-Screenshots besteht, ermöglicht dem Zuseher eine faszinierende Reise um die Welt.

Der Design-Student Matteo Archondis hat den 12. Geburtstag von Google Maps zum Anlass genommen, ein aufwendiges Hyperlapse-Video anzufertigen. Dabei hat er zwei Tage lang insgesamt 3300 Screenshots vom Google-Kartendienst angefertigt. Anschließend hat er die Fotos zu einem Zeitraffer-Video zusammengeschnitten. Das Video zeigt einen spektakulären Flug um die Welt, inklusive bekannter Sehenswürdigkeiten.

Archondis hat jedes einzelne Foto bearbeitet und alle störenden Beschriftungen entfernt. "Die finalen Bilder sollten so realistisch wie möglich sein, sodass ich mich auf die Kamerafahrten konzentrieren konnte", sagte Archondis gegenüber petapixel. Allein das Editieren der Bilder habe eine Woche in Anspruch genommen.