Games 24.09.2017

Bundesfighter: Wo Schulz Merkel die Fresse poliert

Bundesfighter © Bild: YouTube/Screenshot

Das kostenlose Prügelgame "Bundesfighter 2 Turbo" lässt Spieler mit den Kandidaten der deutschen Bundestagswahl gegeneinander antreten.

In Deutschland wird gewählt. Dem Duell um die Kanzlerschaft wird in den Medien Langeweile attestiert. Dagegen tritt das kostenlose Computerspiel "Bundesfighter 2 Turbo" an, das im Browser gezockt oder für Windows oder MacOS heruntergeladen werden kann, wie t3n berichtet. Der Spieler kann hier in die Rolle der Spitzenkandidaten von CDU, SPD, die Linke, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und AfD schlüpfen und im Faustkampf gegen die politischen Konkurrenten antreten.

Das Spiel, das vom Satirekollektiv "Bohemian Browser Ballett" stammt, ist, wie der Name schon verrät, ein klassisches "Beat 'em Up"-Game im Stil der alten Street-Fighter-Spiele. Die Grafik ist bescheiden, dafür gibt es jede Menge politische Insiderwitze zu entdecken. Gespielt wird gegen den Computer oder einen menschlichen Mitspieler. Im Vergleich zu ernstgemeinten Kampfspielen ist die Spielmechanik allerdings eher limitiert.

( futurezone ) Erstellt am 24.09.2017