Games
17.06.2015

Nintendo: Star Fox, Mario Tennis und Mario Maker für Wii U

Nintendos nächste Konsole NX ist kein Thema auf der diesjährigen E3. Dafür gibt es aber neue Ableger von Metroid und Zelda – für den 3DS.

Im Rahmen der Spielemesse E3 hat Nintendo seine kommenden Highlights vorgestellt. Hier die wichtigsten Ankündigungen im Überblick.

Project NX

Wie schon im Vorfeld von Nintendo angekündigt, wird NX nicht auf der E3 gezeigt. Immerhin hat Nintendo einmal mehr die Existenz seiner nächsten Spielkonsole bestätigt. Nächstes Jahr soll es konkrete Informationen zu NX geben.

Spiele für die Wii U

Super Mario Maker erscheint am 11. September im Bundle mit einer 100-seitigen Broschüre. Diese soll die Möglichkeiten des Spiels illustrieren. Mit Mario Maker können eigene Mario Levels kreiert und gespielt werden. Die Levels können mit anderen Spielern online geteilt werden. Mit dem ?-Pilz kann Mario die Gestalt anderer Charaktere, wie Link oder Kirby, annehmen.

Star Fox Zero: Der Weltraum-Shooter soll im vierten Quartal erscheinen. Am Flat-TV wird der Arwing klassisch aus der Third-Person-View gesteuert. Am Wii U Gamepad gibt es eine Cockpit-Ansicht, gezielt wird mithilfe des Bewegungssensors des Gamepads. In einigen Levels wird sich der Arwing in einen Walker verwandeln. Mit dabei ist auch der bekannte Landmaster-Panzer und das neue Fluggerät GyroWing.

Mario Tennis Ultra Smash: Das Fun-Tennisspiel erscheint im vierten Quartal 2015. Vier Spieler können gleichzeitig spielen. Mit dem Item Riesenpilz werden die Charaktere größer und können so einfacher schwierige Bälle erreichen.

Nintendo 3DS

The Legend of Zelda Tri Force Heroes: Drei Spieler steuern je einen Link-Charakter. Zusammen werden Dungeons bewältigt, Rätsel gelöst und Bosse besiegt. Die Links teilen sich die Herzen – Solo-Gänge sind also kontraproduktiv. Outfits verleihen den Charakteren spezielle Fähigkeiten. Die Top-Down-Perspektive und der Grafikstil stammen von The Legend of Zelda: A Link Between Worlds. Geplanter Release ist das vierte Quartal.

Yo-Kai Watch: Das in Japan zum Kult gewordene Rollenspiel kommt 2016 nach Europa.

Fire Emblem Fates: Das rundenbasierende Strategiespiel soll 2016 veröffentlicht werden. Mit einem selbst erstellten Avatar befehligt man Armeen und versucht die Beziehungen seiner Helden untereinander zu verbessern, um ihre Kampfkraft zu steigern.

Hyrule Warriors Legends ist die 3DS-Version des Wii-U-Spiels Hyrule Warriors. Release: Erstes Quartal 2016.

Metroid Prime Federation Force ist ein First-Person Shooter, bei dem vier Spieler zusammen, online oder lokal, Aufgaben erfüllen. Mit Blast Balls gibt es noch einen 3-vs-3-Modus, eine Art Fußballspiel im Metroid-Stil. Release: 2016.