Games
16.06.2015

Xbox One wird abwärtskompatibel, bekommt Elite Controller

Microsoft hat auf seiner E3 Pressekonferenz Forza 6, Gears of War 4, eine Open-World-Piratenspiel von Rare, Halo 5 und einen neuen Xbox One Controller gezeigt.

Zum Auftakt der Spielemesse E3, die derzeit in Los Angeles stattfindet, hat Microsoft seine Games-Neuheiten in einer 90-minütigen Keynote präsentiert. Hier sind die wichtigsten Ankündigungen.

Xbox One wird abwärtskompatibel

Ende des Jahres wird die Xbox One Games der Xbox360 abspielen können. Allerdings nur in digitaler Form. Bereits digital erworbene Xbox360-Games können auf der Xbox One kostenlos heruntergeladen und gespielt werden. Dies gilt auch für Xbox360-Games, die kostenlos über Xbox Games with Gold bezogen wurden.

Legt man ein Xbox360-Spiel ein, wird die digitale Version auf der Xbox One heruntergeladen. Bei den Xbox360-Games werden Xbox-One-Features, wie Screenshots und GameDVR, unterstützt. Multiplayer-Games sind zwischen Xbox360- und Xbox-One-Spielern möglich.

Laut Microsoft können die Publisher selbst wählen, ob sie ihre Xbox360-Games für die Xbox One kompatibel machen. Zum Start sollen etwa 100 Titel angeboten werden – der Katalog wird laut Microsoft laufend erweitert. Auf Xbox Feedback können User Vorschläge machen und darüber abstimmen, welche Xbox360-Games sie auf der Xbox One spielen wollen.

Xbox One Elite Controller

Der Elite Controller ist die Edel-Variante des normalen Controllers. Er hat vier zusätzliche Paddle-Schalter an der Rückseite. Die Thumbsticks sind aus Edelstahl und können gewechselt werden. Insgesamt gibt es sechs Thumbsticks, die sich in Form, Größe und Höhe unterscheiden. Das Steuerkreuz und die Paddles lassen sich ebenfalls tauschen.

Die Trigger sind empfindlicher. Die Trigger-Empfindlichkeit kann eingestellt werden. Über zwei Schalter an der Rückseite kann ein Trigger-Stop aktiviert werden. Die Schulter-Tasten lassen sich dann nicht ganz durchdrücken, was in Shootern die Feuerrate erhöhen soll.

Tasten und Kommandos können zugewiesen und als Profil gespeichert werden. Bis zu 255 Profile sind möglich. Der Controller funktioniert auch mit Windows 10 und hat eine 3,5mm-Klinkenbuchse, um Headsets direkt anzuschließen.

Der Controller soll in den USA 150 US-Dollar kosten. Preis und Verfügbarkeit für Österreich sind noch nicht bekannt.

Xbox Game Preview

Mit Xbox Game Preview wird Microsoft ein Gegenstück zu dem Early Access-Programm von Steam anbieten. Spiele wie DayZ, Sheltered, Elite: Dangerous und The Long Dark können schon in ihrer Entwicklungsphase auf der Xbox One gespielt werden. Elite: Dangerous ist ab heute für 30,99 Euro als Game Preview erhältlich.

Games

Halo 5: Guardians wird am 27. Oktober für Xbox One erscheinen. Die Kampagne kann zu viert kooperativ gespielt werden. Mir Warzone gibt es einen Multiplayer-Modus für 24 Spieler, mit besonders großen Karten und zusätzlichen KI-Gegnern.

Gears of War 4: Der Deckungsshooter und seine berüchtigten Gewehre mit montierten Kettensägen, wird 2016 für die Xbox One fortgesetzt.

Gears of War: Ultimate Edition wird am 25. August für Xbox One erhältlich sein. Es ist ein Remake des ersten Teil von Gears of War und bietet überarbeitete 1080p-Grafik und fünf bislang unveröffentlichte Kampagnen-Kapitel.

Forza Motorsport 6 wird ab dem 15. September für Xbox One verfügbar sein. Die Rennsimulation bietet über 450 Autos. Es wird Nacht- und Regenwetterrennen geben, sowie einen Multiplayer-Modus für bis zu 24 Spieler.

Fable Legends: Das Free-to-Play Action-Rollenspiel soll zu Weihnachten erscheinen.

Fallout 4: Mods der PC-Version von Fallout 4 sollen auch für die Xbox-One-Variante genutzt werden können. 90 Tage nach dem Release von Fallout 4 (10. November) erhalten Xbox-One-User einen Token, mit dem sie kostenlos Fallout 3 herunterladen können.

Rare Replay ist eine Sammlung von 30 Klassikern des Spielestudios Rare. Erhältlich ab dem 4. August für 30 Euro.

ReCore: Das Action-Adventure vom Mega-Man-Erfinder Keiji Inafune und den Machern von Metroid Prime soll im Frühjahr 2016 erscheinen. Im Trailer ist eine Frau zu sehen, die zusammen mit Roboter-Begleitern Abenteuer auf einem Wüstenplaneten erlebt.

Sea of Thieves ist ein Open-World-Piratenspiel mit Multiplayer-Support, das von Rare entwickelt wird. Es soll Weihnachten 2016 für Xbox One und PC erscheinen.