IT-Ferialjob-Aktion-2014
10.03.2014

Moosify vergibt 2 Stellen

Die Flirting App, die für Smartphones, Spotify und Deezer zur Verfügung steht sucht zwei Praktikanten.

Moosify ist das Social Dating Network, das User über musikalische Interessen verbindet. Statt öder Psychotests matcht moosify die User über ihren Musikgeschmack mit dem Ziel zu chatten und sich auch im echten Leben kennenzulernen. moosify wird von ProsSiebenSat.1 als Investor & Partner unterstützt und hat auch einen Sitz in den USA ( Los Angeles) sowie in Wien. Die Stellen - Wir suchen

moosify sucht einen talentierten iOS Developer für ein Sommerpraktikum im Wiener Büro. Bei guter Zusammenarbeit gibt es die Option einer längerfristigen Zusammenarbeit (Anstellung, Werkvertrag). Wer bereits Erfahrung mit der iOS Platform hat und an der neuen iOS App mitarbeiten möchte, ist hier genau richtig! Zusätzliches Know How mit Webtechnologien und ein Auge für Usability und Design sind von Vorteil. Der Praktikant wird voll in den Umsetzungsprozess integriert, bekommt strukturierte Arbeitspakete und Aufgaben unter kompetenter Führung. Wer sich dieser Herausforderung stellen möchte, der wird gern an Bord von moosify begrüßt!

moosify kommuniziert großteils in englischer Sprache. Perfekte Englischkenntnisse für die Stelle als Communication Trainee sind daher Voraussetzung: Are you interested in an innovative startup based in Vienna & Los Angeles? Don’t you have any problems with online dating? You also know to hustle and flow? Then you perfectly fit in our team! Provide us with some good reasons, how you wanna rock the show with moosify.

Anzahl Stellen: 2

Verfügbare Monate: Juli/August/September (Dauer: variabel)

Richtet sich an: Studenten

Ort: Wien

-----------------------

Die Bewerbung Ab sofort können sich Interessierte auf futurezone.at bis Ende April um die ausgeschriebenen Ferialjobs bewerben. Das Schreiben, in dem alle Informationen und Daten gesammelt sind, schicken Interessierte an ferialjobs@futurezone.at. Das Subject bzw. der Betreff ist bitte wie folgt auszufüllen: NAME der Firma, bei der man sich bewirbt - NACHNAME VORNAME. Eine Bewerbung an A1 würde demnach im Betreff wie folgt lauten: A1 - MUSTERMANN MAX.

Die Bewerbung selbst hat ebenfalls einen technisch-kreativen Aspekt. Neben dem klassischen Lebenslauf müssen die Bewerber ihre Motivation auf eine von drei Social-Media-Arten ausdrücken:

- ein Video im YouTube-Stil oder - ein Foto im Instagram-Stil oder - einen kurzen Text im Twitter-Stil

Damit soll auf kreative Weise die Qualifizierung für den jeweiligen Ferialjob hervorgehoben werden. Die Bewerbungen werden von futurezone an die Firmen weitergeleitet, die sich dann bei den Bewerbern melden.

Weitere Tipps für die perfekte Bewerbung findet ihr hier.