Bundeskanzler Christian Kern eröffnet den futurezone Award 2016

© REUTERS/LEONHARD FOEGER

myfuzo
11/02/2016

Bundeskanzler Christian Kern eröffnet futurezone Award

Beim futurezone Award werden die besten Produkte und Ideen ausgezeichnet. Als Eröffnungsredner wird heuer Kanzler Kern über die digitale Zukunft sprechen.

Am 10. November findet bereits zum sechsten Mal der futurezone Award in Wien statt - die Eröffnung übernimmt dieses Mal kein Geringerer als der österreichische Bundeskanzler persönlich. In seiner geplanten Rede wird Christian Kern sich der digitalen Zukunft widmen. Welche gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Implikationen bringt die technologische Entwicklung mit sich? Wie kann die Digitalisierung als Chance genützt werden, um neue Jobs zu schaffen und das Leben möglichst vieler zu verbessern?

Der futurezone Award, bei dem alljährlich die besten Start-ups, Ideen und Produkte der Tech-Branche ausgezeichnet werden, ist nicht der erste Event, bei dem Kern das Gespräch mit Technologiefirmen und Start-up-Gründern sucht. Schon beim Pioneers Festival überraschte der damals frisch gekürte Kanzler mit einer mitreißenden Rede an die Teilnehmer der international besetzten Konferenz. Umso mehr freut es die futurezone, Kern auch bei unserer Award Show am Abend begrüßen zu dürfen.

Neben der Verleihung der Awards in insgesamt zehn Kategorien wird einmal mehr ein Publikumsaward vergeben. Zudem findet als Überraschung eine besondere Ehrung vor Ort statt. Als Veranstaltungsort dient heuer das Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste (Semper Depot) in Wien.

futurezone Day

Ebenfalls neu in diesem Jahr: Es gibt auch einen futurezone Day. Der Abendveranstaltung geht damit erstmals auch ein Tagesprogramm am selben Ort voraus, das mit Keynotes von Sven Tresp (Google Zürich), einem Programmier-Workshop sowie Panel-Diskussionen zu den Themen "Virtual Reality", "Kann man Gründen lernen?" und dem "Bezahlen der Zukunft" lockt.

Möglichkeiten zum Networking gibt es dabei beim A1-Stand, auf dem sich alle Start-ups des A1 Start-up Campus präsentieren. Für das leibliche Wohl wird dank Catering gesorgt. Der Kartenvorverkauf für die Tagesveranstaltung hat bereits begonnen, der Eintritt kostet 30 Euro. Kurier-Club-Mitglieder können vergünstigte Karten um 25 Euro erwerben, Studierende bekommen bereits um 20 Euro Zutritt.