Großbritannien
08/26/2011

Anonymous: 22-jähriger Hacktivist angeklagt

Ein mutmaßliches Anonymous-Mitglied muss sich in Großbritannien im September vor Gericht verantworten. Insgesamt wurden dort bereits sechs Personen festgenommen.

Ein 22-jähriger Student in Großbritannien wurde am Mittwoch von der britischen Polizei festgenommen. Das berichtet die Metropolitan Police auf ihrer Website. Der Tatbestand umfasst die "Verschwörung zum Behindern der Operationen eines Computers oder Behindern des Zugriffs zu einem Programm oder Datenbestand."

Der Mann, der angeblich dem losen Kollektiv Anonymous zuzuordnen ist, wurde zuerst festgenommen und dann auf Kaution freigelassen. Er muss am 7. September vor Gericht erscheinen. Er soll an einer ddos-Attacke bei der "Operation Payback" beteiligt gewesen sein.

Insgesamt wurden in Großbritannien bereits sechs Personen, die Mitglieder von Anonymous sein sollen, festgenommen. Mitte Juli wurde zudem ein Mitglied in New York festgenommen und Ende Juli der angebliche LulzSec-Sprecher.

Mehr zum Thema