Wikileaks
02/23/2012

Bradley Manning: Anklage wird heute verlesen

Dem mutmaßlichen Wikileaks-Informanten droht lebenslange Haft

In der Affäre um die Veröffentlichung von US-Geheimdokumenten im Internet wird heute (Donnerstag) die Anklage gegen den mutmaßlichen Informanten der Enthüllungswebsite Wikileaks verlesen (19.00 Uhr MEZ). Vor einem Militärgericht in Fort Meade im US-Bundesstaat Maryland muss sich der Gefreiteg Bradley Mannin verantworten. Dem 24-jährigen Soldaten wird vorgeworfen, zahlreiche geheime US-Militärdokumente zu den Kriegen im Irak und in Afghanistan sowie rund 260.000 vertrauliche Depeschen des US-Außenministeriums an Wikileaks weitergegeben zu haben. Manning droht in dem Verfahren unter anderem wegen des Vorwurfs der Unterstützung des Feinds lebenslange Haft.

Mehr zum Thema

  • Verfahren gegen Bradley Manning geht weiter
  • WikiLeaks-Informant muss vor US-Militärgericht
  • Manning-Verfahren: "30 Jahre Haft genug"
  • Wikileaks-Informant Manning schweigt
  • Zeuge: Verbindung von Manning zu Wikileaks
  • Bradley Manning steht vor US-Militärgericht
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.