Wikileaks
02/23/2012

Bradley Manning: Anklage wird heute verlesen

Dem mutmaßlichen Wikileaks-Informanten droht lebenslange Haft

In der Affäre um die Veröffentlichung von US-Geheimdokumenten im Internet wird heute (Donnerstag) die Anklage gegen den mutmaßlichen Informanten der Enthüllungswebsite Wikileaks verlesen (19.00 Uhr MEZ). Vor einem Militärgericht in Fort Meade im US-Bundesstaat Maryland muss sich der Gefreiteg Bradley Mannin verantworten. Dem 24-jährigen Soldaten wird vorgeworfen, zahlreiche geheime US-Militärdokumente zu den Kriegen im Irak und in Afghanistan sowie rund 260.000 vertrauliche Depeschen des US-Außenministeriums an Wikileaks weitergegeben zu haben. Manning droht in dem Verfahren unter anderem wegen des Vorwurfs der Unterstützung des Feinds lebenslange Haft.

Mehr zum Thema

  • Verfahren gegen Bradley Manning geht weiter
  • WikiLeaks-Informant muss vor US-Militärgericht
  • Manning-Verfahren: "30 Jahre Haft genug"
  • Wikileaks-Informant Manning schweigt
  • Zeuge: Verbindung von Manning zu Wikileaks
  • Bradley Manning steht vor US-Militärgericht