Netzpolitik
12.12.2017

Putin wird regelmäßig über Trump-Tweets informiert

Der Kreml informiert den russischen Staatschef Wladimir Putin genau über die Twitter-Aktivitäten von US-Präsident Donald Trump.

„Alles, was von seinem ( Trumps) verifizierten Twitter-Konto kommt, wird in Moskau als seine offizielle Erklärung wahrgenommen“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Dienstag. Präsident Putin werde darüber informiert, wie er auch über Mitteilungen anderer Staats- und Regierungschefs auf dem Laufenden gehalten werde, sagte Peskow der Agentur Interfax zufolge. Twitter ist Trumps wichtigstes Kommunikationsmittel.

Er selbst hat erklärt, es sei der beste Weg, um seine Botschaften ungefiltert zu verbreiten. Viele seiner Nachrichten haben einen aggressiven Tonfall. Trump diffamiert darin politische Gegner oder ihm unliebsame Medien. Oft twittert der Präsident morgens; oft folgen einer Nachricht gleich mehrere weitere. Es gibt aber auch Tage ohne Tweets. Trump folgen auf Twitter mehr als 44 Millionen Menschen. Peskow sagte, Putin selbst nutze Twitter nicht. Die Präsidialverwaltung in Moskau pflegt indes einen verifizierten Twitter-Kanal.