Netzpolitik
04.08.2011

Steven VanRoekel wird neuer CIO im Weißen Haus

Ehemaliger Microsoft-Manager folgt Vivek Kundra nach

Steven VanRoekel, ehemaliger Microsoft-Manager, wird neuer Chief Information Officer (CIO) im Weißen Haus, berichtet die “New York Times”. VanRoekel wird Nachfolger von Vivek Kundra , dem ersten CIO im Weißen Haus überhaupt. Als Pläne für seine Amtsperiode gibt VanRoekel an, er wolle Feedback von Bürgern an die Regierung erleichtern. „Wenn wir uns die Menschen als bloße Aktionäre vorstellen, haben wir noch viel zu verbessern. Wenn Bürger sich einbringen wollen, dann sollten sie die Möglichkeit haben der Regierung Feedback zu geben, und die Regierung sollte darauf Bezug nehmen können“, so VanRoekel.

Jedenfalls warten auf VanRoekel gleich zu Beginn seiner Amtszeit große Herausforderungen: Er muss die veralteten IT-Systeme der US-Regierung auf den Standard des 21. Jahrhunderts bringen. Der " New York Times" sagte VanRoekel, dass „wir versuchen werden das Modell der Geschwindigkeit von Innovationen im Privatsektor an das Modell der Regierung anzupassen.“