Österreich
09/05/2011

Weißbuch Open Data erschienen

Überblick und Empfehlungen für die Freigabe von Verwaltungsdaten in Österreich

Einen umfassenden Überblick über Open Government Data in Österreich gibt das vergangene Woche beim Europäischen Forum Alpbach präsentierte Open Government Data Weißbuch. Auf mehr als 260 Seiten wird die österreichische Diskussion rund um die Öffnung von Verwaltungsdaten zur freien Nutzung durch Bürger, Wirtschaft und Wissenschaft zusammengefasst, ein Ausblick gewagt und Empfehlungen zur Freigabe von Daten der öffentlichen Hand in Österreich geben. Eine Materialsammlung ergänzt den von Martin Kaltenböck und Thomas Thurner herausgegebenen Band.

Das unter einer Creative-Commons-Lizenz (BY 3.0 Österreich) veröffentlichte Weißbuch Open Government  kann kostenfrei bestellt oder online abgerufen werden.