Der Adidas Futurecraft.Loop

© Adidas

Produkte
04/18/2019

Adidas stellt ersten zu 100 Prozent recycelbaren Laufschuh vor

Ein neuer Schuh von Adidas besteht vollständig aus Kunststoff und enthält zwecks Wiederverwertbarkeit keinen Kleber.

Nach Sportschuhen, die komplett aus Plastik bestehen, das aus dem Meer gefischt wurde, stellt Adidas eine weitere Schuh-Neuheit vor, die den Umweltschutzgedanken einen Schritt weiter trägt. Der Laufschuh Futurecraft.Loop ist das erste zu 100 Prozent wiederverwertbare Produkt des deutschen Sportartikelherstellers.

536614.jpg

Immer wieder neu

Wie das Unternehmen auf seiner Webseite beschreibt, besteht der Schuh aus einem einzigen Material, nämlich dem Kunststoff TPU (Thermoplastic Polyurethane). Maßgeblich für das vollständige Recycling ist der Verzicht auf Klebstoff.

An seinem Lebensende soll der komplette Laufschuh als Ausgangsmaterial für einen neuen Schuh dienen können. "Unser Traum ist es, dass du die selben Schuhe immer wieder tragen kannst", meint Eric Lietke, Vorstandsmitglied von Adidas. Das Unternehmen strebe ein zirkuläres Verwertungsmodell an, bei dem keinerlei Abfall erzeugt wird.

536608.jpg

Marktstart 2021

Hergestellt wurde der Futurecraft.Loop laut Engadget in der Speedfactory, einer weitgehend automatisierten Produktionsstätte in Atlanta. Die ersten 200 Laufschuhpaare werden an 200 Testnutzer übergeben. Sie sollen Erfahrungen mit dem Produkt sammeln, die in eine weitere Variante des Schuhs einfließen sollen. Diese soll dann in der ersten Hälfte 2021 auf den Markt kommen. Was der Futurecraft.Loop kosten wird, ist noch nicht bekannt.