Produkte
30.04.2014

Android Silver: Google setzt auf Premium-Smartphones

Google will laut einem Bericht mehrere Premium-Smartphones anbieten. Die Nexus-Linie soll beerdigt werden.

Google plant einen Umbau bei seiner Smartphone- und Tablet-Strategie. Statt der Nexus-Linie, die auf billige Smartphones und Tablets abgezielt hat, soll es künftig unter der neuen Marke Android Silver Premium-Geräte geben. Das berichtet „The Information“ unter Bezugnahme auf Insider-Informationen.

Die vier Jahre alte Nexus-Linie soll gänzlich eingestellt werden. Android Silver soll hingegen von mehreren Anbietern benutzt werden dürfen – allerdings wird das an Bedingungen geknüpft. Im Austausch für die Verkaufsunterstützung verlang Google, dass bestimmte Spezifikationen eingehalten werden.

Auch dürfen kaum Google-fremde Apps vorinstalliert werden. Damit will Google mehr Macht über Android bekommen. Auch die Marketingkampagne von Android Silver wird laut dem Bericht vollständig von Google gesponsert.

Motorola und LG Electronics sollen von Anfang an zu den Android Silver-Partnern gehören. Samsung, Sony und HTC sollen vorerst nicht dabei sein, wie aus dem Bericht hervorgeht. Vermarktet werden sollen die Geräte von Anfang an von den Mobilfunkanbietern Sprint, T-Mobile, Telefonica, Telstra und Softbank.