Produkte
09.10.2013

Apple-Designer Jony Ive entwirft Leica-Kamera

Das Sammlerstück hat Ive gemeinsam mit dem Designer Marc Newson kreiert. Die Kamera wird bei Sotheby's in New York versteigert.

Die Leica entspricht technisch der Systemkamera Leica M und ist demnach mit einem Vollformatsensor und M-Bajonett ausgestattet. Mitgeliefert wird ein 50mm-Objektiv mit einer maximalen Blende von f2. Wie Leica über Google+ bekannt gab, besteht die Kamera aus einem Aluminium-Gehäuse. Die Entwicklung habe 85 Tage gedauert, in diesem Zeitraum wurden laut Leica 561 Modelle und fast 1000 Prototyp-Teile für die Kamera herstellt.

Jony Ive Leica M in Bildern

1/9

Jony Ive Leica M

Jony Ive Leica M

Jony Ive Leica M

Jony Ive Leica M

Jony Ive Leica M

Jony Ive Leica M

Jony Ive Leica M

Jony Ive Leica M

Jony Ive Leica M

Der Erlös derAuktionam 23. November kommt dem Global Fund zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria zugute. Neben der Kamera werden noch Apple-Ohrhörer aus 18-karätigem Gold versteigert sowie ein weißer Steinway-Flügel, der ebenfalls von Ive und Newson entworfen wurde.