© Leica

Fotografie

Apple-Designer Jony Ive entwirft Leica-Kamera

Die Leica entspricht technisch der Systemkamera Leica M und ist demnach mit einem Vollformatsensor und M-Bajonett ausgestattet. Mitgeliefert wird ein 50mm-Objektiv mit einer maximalen Blende von f2. Wie Leica über Google+ bekannt gab, besteht die Kamera aus einem Aluminium-Gehäuse. Die Entwicklung habe 85 Tage gedauert, in diesem Zeitraum wurden laut Leica 561 Modelle und fast 1000 Prototyp-Teile für die Kamera herstellt.

Der Erlös derAuktionam 23. November kommt dem Global Fund zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria zugute. Neben der Kamera werden noch Apple-Ohrhörer aus 18-karätigem Gold versteigert sowie ein weißer Steinway-Flügel, der ebenfalls von Ive und Newson entworfen wurde.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!