iPhone 6 Plus

© AP/Rogelio V. Solis

Produkte
06/29/2015

Apple liefert iOS 8.4 am Dienstag Nachmittag aus

Das Update wird pünktlich vor dem offiziellen Start von Apple Music und dem Radiosender Apple 1 ausgeliefert. Zudem soll sich die Kapazität von iTunes Match vervierfachen.

Apple wird das neueste Update für sein mobiles Betriebssystem iOS am Dienstag ab 17 Uhr ausliefern. Das gab der frühere Beats-CEO Ian Rogers, der nun für Apple Music verantwortlich ist, in einem Blogpost bekannt. Demnach erfolge der Start von iOS 8.4 früher, damit jeder iOS-Nutzer den neuen Radiosender Beats 1 von Beginn an hören kann. Dieser soll ab 18 Uhr seinen Sendebetrieb aufnehmen und rund um die Uhr laufen. Apple arbeite laut Rogers auch mit Sonos zusammen, sodass der Dienst bis zum Ende des Jahres auch auf den drahtlosen Lautsprechern des Audio-Herstellers verfügbar sein soll.

Zudem kündigte Apple-Onlinechef Eddy Cue an, dass das Songlimit für iTunes Match künftig auf 100.000 Songs angehoben werde. Match ist ein Cloud-Dienst, mit dem auch außerhalb von iTunes gekaufte Musik mit dem Apple-Dienst synchronisiert werden kann. Der Dienst ist auch Teil des Apple-Music-Abos. Außer der Music-App sind kaum Neuerungen in iOS 8.4 enthalten. Weitere Verbesserungen bleiben, mit Ausnahme von kleinen Fehlern, die behoben wurden, aus.