Produkte
12.11.2013

Apple TV verzögert sich

Aufgrund von Problemen mit Rechteverwertern soll der Flat-TV frühestens 2015 auf den Markt kommen, wie Brancheninsider berichten.

Laut The Verge gab NPD DisplaySearch-Analyst Paul Gagnon an, dass das Fernsehgerät erst übernächstes Jahr auf den Markt kommen wird. Zuvor hieß es, dass der Start bereits nächstes Jahr erfolgen solle.

Apple plane demnach, zwei bis drei verschiedene Displaygrößen in Verbindung mit 4K-Auflösung auf den Markt zu bringen. Laut Gagnon wird eine der schwierigsten Aufgaben für den Konzern, sich von Konkurrenten wie Samsung ausreichend stark zu unterscheiden, um einen Preis zu ermöglichen, der Apples traditionell hohe Gewinnspannen ermöglicht.

Apple konzentriere sich aufgrund der Content-Probleme stattdessen vorwiegend auf Wearables, wie der Analyst sagt. Laut mehrerer Berichte könnte der Konzern nach Unternehmen wie Samsung und Sony noch im nächsten Jahr ebenfalls eine eigene Smartwatch vorstellen.