Produkte
31.08.2016

Audi prophezeit selbstfahrendes Auto für 2020

Audi plant 2020 eine Oberklasselimousine auf den Markt zu bringen, die autonom und elektrisch fahren soll.

Der Name für das optomistisch angesetzte Auto steht bereits fest: Audi A9 E-Tron. Laut Audi-Boss Rupert Stadler soll das Auto 2020 in den Handel kommen, wie Autocar berichtet. Die Limousine soll selbstfahrend sein, allerdings nicht in jeder Situation. Das Auto soll Stufe vier auf der SAE-Skala für autonome Autos erreichen. Das heißt, dass etwa auf der Autobahn der Lenker nicht mehr bereit sein muss, die Kontrolle zu übernehmen. Bei Stufe fünf ist das nirgendwo mehr notwendig.

Stufe 3, bei der das Auto selbst fahren kann, der Lenker aber als Sicherheitssystem bereit sein muss, soll 2018 mit einem neuen A8 erreicht werden. Der A9 E-Tron soll einen 95 kWh-Akku mitbringen, der das Auto mit einer Ladung 500 Kilometer weit bringen soll. Mit 435 PS soll die Beschleunigung von 0 auf 100 nur 4,6 Sekunden dauern, die angestrebte Spitzengeschwindigkeit wird von Audi mit 211 Kilometern pro Stunde angegeben.