Zur mobilen Ansicht wechseln »

Wearable Bilder von neuer Fitbit-Smartwatch geleakt.

Foto: wareable.com
Die erste Smartwach des Fitnesstracker-Herstellers soll im Herbst erscheinen und 300 Dollar kosten.

Dass Fitbit an einer Smartwatch arbeitet, ist bereits seit längerem bekannt. Detaillierte Informationen zu dem Gerät sind aber noch rar. Nun wurden erstmals Fotos geleakt, wie wareable.com berichtet. Die Uhr ist darauf aus mehreren Winkeln zu sehen.

Auf den Bildern ist zu erkennen, dass die Uhr das gleiche Knopf-Layout wie das Fitbit Blaze haben wird. Zwei Knöpfe befinden sich demnach auf der rechten, einer auf der linken Seite.

Fitbit
Foto: wareable.com

Sensoren

Außerdem zu sehen sind die Sensoren auf der Unterseite der Uhr. Bemerkenswert sind die beiden roten Lichter. Die Uhr könnte damit neben dem Puls auch den Sauerstoffgehalt des Blutes messen.

Laut dem Leak soll die Uhr um rund 300 Dollar verkauft werden und im Herbst erscheinen. Sie soll außerdem mit GPS sowie NFC-Zahlungsfunktionen ausgestattet sein. 

Fitbit hatte zuletzt mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Die Smartwatch soll wieder für finanziellen Aufwind sorgen. Im Dezember 2016 gab der Konzern den Kauf des Smartwatch-Start-ups Pebble bekannt. Die dabei erworbenen Technologien dürften auch in die neue Smartwatch einfließen. 

(futurezone) Erstellt am 11.08.2017, 10:59

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?