© Jonathan Ernst, reuters

Smartphone

BlackBerry will Android-Apps unterstützen

BlackBerry setzt seine Hoffnungen nun offenbar in Googles Betriebssystem Android. Wie Cnet berichtet, soll der BlackBerry-Appstore mit dem Update auf die BlackBerry-Version 10.2.1 auch native Android-Apps unterstützen. Um sicher zu stellen, dass das Angebot für die Nutzer stimmt, hat das Unternehmen Entwickler dazu angehalten, ihre Apps in einer neuen Rubrik bei BlackBerry World hochzuladen.

Die Neuigkeiten wurden zunächst von der Webseite Good Ereader verbreitet, die auf der CES in Las Vegas mit mehreren Spieleentwicklern über das Thema gesprochen haben will. Die Entwickler sollen bestätigt haben, dass BlackBerry auf sie zugekommen sei.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!