Produkte
07.01.2013

Blizzard plant Linux-Spiel für 2013

Laut einem Bericht könnte bereits 2013 ein Blizzard-Titel für Ubuntu erscheinen. Ob es sich dabei um einen neuen Titel oder eine Neuauflage eines bereits veröffentlichten Spiels handelt, ist derzeit noch nicht bekannt. Auch Valve hat neue Pläne mit Linux.

Blizzard, die Entwickler der WarCraft-, Diablo- und StarCraft-Spielereihen, planen laut einem Bericht des Blogs Phoronix noch dieses Jahr die Veröffentlichung eines Titels für Ubuntu. Die offizielle Ankündigung soll laut Phoronix noch im Sommer erfolgen, der besagte Titel dürfte noch in diesem Kalenderjahr erscheinen. Ob es sich dabei um eine Umsetzung eines bereits veröffentlichten Titels oder ein neues Spiel handelt, ist bislang noch nicht bekannt. Ein Linux-Client für das bereits acht Jahre alte Online-Rollenspiel World of WarCraft existiert Gerüchten zufolge bereits seit 2011, wurde jedoch niemals veröffentlicht. Auch eine Portierung des beliebten Rollenspiels Diablo 3 war im Mai 2012 kurzzeitig im Gespräch, allerdings wollte man laut Blizzard noch weiter abwarten, ob ein Bedarf nach Spielen für die Linux-Plattform bestehe.

Spielkonsole auf Linux-Basis
Mittlerweile hat auch Valve einen Linux-Client seiner Spiele-Plattform Steam veröffentlicht und plant laut einem Valve-Ingenieur die Veröffentlichung einer Spielkonsole auf Basis von Linux. Die kolportierte Steam Box soll noch 2013 angekündigt werden und die Plattform auch auf dem Fernseher verfügbar machen. Einen erste Vorschau lieferte der bereits im Vorjahr erstmals veröffentlichte Big Picture-Mode, mit dem Steam auch über das Gamepad gesteuert werden kann.

Mehr zum Thema

  • Canonical kündigt Ubuntu Phone an
  • Steam für Linux: Offene Beta gestartet
  • Neuer Linux-Kernel bringt ARM-Support