Produkte
10.03.2014

Chromecast verkauft sich angeblich hervorragend

Google Manager Sundar Pinchai sagt auf der South-by-Southwest-Konferenz, dass sein Unternehmen bereits einige Millionen Stück von Chromecast verkauft habe.

Genauere Angaben hat der Google-Vizepräsident für Chrome und Android allerdings nicht gemacht, wie gigaom berichtet. Die Verkaufszahlen entwickeln sich lauf Pinchai "sehr dynamisch". Der Chromecast-Adapter, der seit Sommer 2013 auf dem Markt ist, wird über HDMI an TV-Geräte angeschlossen und ermöglicht es so, Inhalte von Computern oder mobilen Geräten an einen Fernseher zu senden. Laut Pinchai soll Chromecast in Kürze in vielen weiteren Ländern auf den Markt kommen.

Pinchai ist der erste Google-Manager, der sich zu den Verkaufszahlen von Chromecast geäußert hat. Dass sich der HDMI-Stick gut schlägt, war aber bereits vorher abzusehen, immerhin war Chromecast wochenlang ausverkauft und einer der meistverkauften Amazon-Artikel im Bereich Elektronik. Die Umsätze von Googles Hardware-Sparte sind im dritten Quartal ebenfalls angestiegen, was beobachter zumindest zum Teil ebenfalls dem Erfolg von Chromecast zugeschrieben haben. Wie sich das Google-Produkt im Vergleich zur direkten Konkurrenz schlägt, lässt sich aber erst sagen, wenn der Konzern exakte Zahlen veröffentlicht.