STUDIE
12/02/2010

Computer und Technik: Österreich gespalten

Männer investieren mehr Zeit und Geld in Geräte

44 Prozent der Österreicher haben einen starken Hang zu PC, Laptop & Co. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Gallup-Studie. Der Rest betrachtet den Computer als "Geißel der Menschheit" bzw. ist beruflich dazu gezwungen ihn einzusetzen. Insgesamt nutzen 4,5 Millionen Österreicher einen PC bzw. Laptop, so die vom Computerhändler Ditech in Auftrag gegebene Umfrage.

22 Prozent der österreichischen Computer-User zählen laut Studie zu den sogenannten IT-Enthusiasten. Sie besitzen fundierte Computer-Kenntnisse und gelten im Bekanntenkreis als Meinungsführer, die bei technischen Belangen auch um Rat gefragt werden. Dieser Typ sei vorwiegend im Arbeiter- oder Studentenmilieu anzutreffen, sagt Roswitha Hasslinger, Geschäftsführerin des Österreichischen Gallup-Institutes.

Power User ohne Fachwissen

Wenig Fachwissen, jedoch viel Begeisterung für Soziale Netzwerke (z. B. Facebook), Online-Spiele, Musik sowie Filme bringt die Gruppe der "Power User" (22 Prozent) mit. Dieser PC-User-Typ findet sich vorwiegend im Alter von 14 bis 30 Jahren und scheut sich auch nicht vor höheren Investitionen in die Hardware.

Männer sind mit durchschnittlich 650 Euro bereit, um bis zu 100 Euro mehr als Frauen für ein Gerät auszugeben. Sie verbringen mit 3,05 Stunden Nnutzung pro Tag auch knapp eine Stunde länger mit ihrem Computer als Frauen.

Fast jeder Dritte computerscheu
Als computerscheu entpuppte sich im Rahmen der Befragung fast ein Drittel der Befragten. Hausfrauen und Pensionisten - eher aus dem ländlichen Raum - nutzen den PC höchstens für E-Mails und einfache Programme. Die restlichen 25 Prozent - zumeist Selbstständige und Angestellte mit höherem Einkommensniveau - assoziieren mit dem Computer Arbeit, Alltag und Stress.

(futurezone/apa)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.