Produkte
05.02.2019

Facebook Messenger erlaubt Rückholung verschickter Nachrichten

Nach längerem Anlauf schaltet Facebook das neue Feature derzeit für alle Nutzer frei.

Nachdem bekannt geworden war, dass Facebook-Boss Mark Zuckerberg und mutmaßlich auch andere Spitzenmanager beim sozialen Netzwerk die Möglichkeit haben, bereits verschickte Nachrichten zu löschen, beschwerten sich viele Nutzer darüber, dass Otto Normalanwender nicht dieselben Möglichkeiten hatte. Facebook kündigte daraufhin an, an einer "Unsend"-Funktion für seinen Messenger zu arbeiten. Jetzt ist die Funktion fertig und steht somit in Kürze allen Facebook-Nutzern zur Verfügung, wie The Verge berichtet.

Wer eine Nachricht geschrieben hat und das sofort bereut, hat zehn Minuten lang die Möglichkeit, die Nachricht zu löschen. Das funktioniert über das Antippen der betroffenen Nachricht. Daraufhin erscheinen zwei Optionen. "Für mich entfernen" und "für alle entfernen". Letztere Möglichkeit löscht die Nachricht für alle Empfänger und den Absender, so als ob sie nie verschickt worden wäre. Statt der Nachricht wird dann ein Platzhalter angezeigt, der erklärt, dass hier etwas gelöscht wurde. Die neue Funktion ist in den aktuellen Versionen der App für Android und iOS bereits enthalten.