Produkte
31.07.2012

Fahrplan bei Sony und HTC für Jelly Bean

Welche Geräte werden auf das Android-Betriebssystem namens Jelly Bean upgegradet und welche nicht? Sonys Xperia Arc S und Xperia Mini Pro sind nicht darunter. HTCs One S, One X und One XL sehr wohl. Wie immer, ist die Update-Politik der Hersteller etwas undurchsichtig.

Bisher gab Sony für keines seiner Android-Smartphones ein Update auf Jelly Bean (Android 4.1) bekannt. Dass das Xperia Arc S und das Xperia Mini Pro kein Update erhalten werden, ist aber bereits entschlossen. Die britische Sony-Niederlassung verkündete diese Entscheidung auf Facebook.

Auf Fragen der Facebook-Fans erklärte Sony zudem, dass es keine neuen Xperia-Modelle mit Hardware-Tastatur geben werde. Die Begründung dafür sei, dass die Kunden derzeit nach Smartphones mit großen Displays verlangen würden. Weshalb der Einsatz großer Touchscreens automatisch die Integration einer Hardware-Tastatur unmöglich machen soll, ist unklar.

HTC und Asus: Jelly-Bean-Updates
Doch wie sieht es bei anderen Herstellern aus? HTC wird die Modelle One S, One X und One XL auf Jelly Bean upgraden. Ein genaues Datum für das Update ist allerdings noch unbekannt. Welche weiteren HTC-Smartphones ein Jelly-Bean-Update erhalten werden, ist auch noch offen.

Asus plant derweil für alle Transformer-Tablets ein Update auf Android 4.1, berichtet golem.de. Auch hier ist bis jetzt kein Zeitplan bekannt, das Jelly-Bean-Update soll aber zunächst für die Modelle Eee Pad Transformer Prime TF201, Transformer Pad TF300T und Transformer Pad Infinity TF700T erscheinen. Danach wird das Update für das Eee Pad Transformer TF101 und das Eee Pad Slider SL101 folgen.

Update: Keine Entscheidung bei Sony
Sony Österreich hat bekannt gegeben, dass die Aussage von Sony UK auf Facebook "irrtümlich" gemacht wurde: "Bedauerlicherweise wurde die Aussage über ein Jelly Bean Upgrade der Xperia Smartphones aus 2011 auf der Sony UK Facebook-Seite irrtümlich gemacht. Richtig ist, dass wir gerade die möglichen Aktualisierungen für unseren aktuellen Xperia Smartphones auswerten und zu gegebener Zeit mehr Informationen dazu geben werden."

Mehr zum Thema

  • Nexus 7: Google-Tablet hat Touchscreen-Probleme
  • Android: Jelly Bean landet auf Nexus-Geräten
  • Google veröffentlicht Quellcode von Jelly Bean
  • Google Now: Kluger Assistent mit Gruselfaktor
  • Nexus 7: Google von Nachfrage überrascht