Produkte
02.08.2018

Fliegen wie Iron Man: Jetpackanzug lässt Millionäre abheben

Die Firma Gravity Industries verkauft einen Jetpackanzug. Der Preis liegt bei 443.000 US-Dollar.

Der Fluganzug wird von fünf Triebwerken in die Luft gehoben, zwei an jedem Arm und eines auf dem Rücken, wie Quartz berichtet. Die Maximalgeschwindigkeit wird mit etwas über 51 Kilometer pro Stunde angegeben. Die maximal mögliche Flughöhe liegt bei 3.650 Meter, kann bei einer maximalen Flugdauer von drei bis vier Minuten aber wohl nur erreicht werden, wenn bereits weit über Meereshöhe abgehoben wird.

Der Preis von umgerechnet über 380.000 Euro dürfte aber wohl die größte Einschränkung für angehende Iron-Man-Nachahmer sein. Wer sich den Kauf nicht leisten kann, hat die Möglichkeit, sich auf der Webseite von Gravity Industries für einen Testtag anzumelden, für umgerechnet etwa 33.500 Euro. 90 Minuten außerhalb von London sollen Interessenten dort auf sichere Weise lernen können, wie der Anzug bedient wird. Das funktioniert, indem sie bei ihren ersten Flugversuchen mit einem Kran gesichert werden.

Der Erfinder Richard Browning gibt übrigens an, dass sein Anzug nicht von Iron-Man-Filme oder -Comics inspiriert wurde. Er wollte einfach beweisen, dass Menschen mit Triebwerken am Körper fliegen können und hat den Anzug als Nebenprojekt entwickelt. Das Special-Effects-Team der Iron-Man-Filme hat sich aber bei Browning gemeldet, nachdem sie ein Video mit einem Prototypen gesehen haben. Verkauft wird der Anzug exklusiv in einem Geschäft in London.