© Fotolia

Produkte
02/18/2014

Galaxy S5: Fingerabdrucksensor bestätigt

Samsungs neues Smartphone Galaxy S5 wird über einen Fingerabdrucksensor am Home-Button verfügen. Fingerabdrücke sollen auch bestimmten App-Shortcuts zugeordnet werden können.

Am kommenden Montag wird Samsung am Mobile World Congress in Barcelona sein neues Flaggschiff-Smartphone Galaxy S5 vorstellen. Wie bereits im Vorfeld der Präsentation zu erfahren war, wird das Gerät – wie auch das iPhone 5s - über einen Fingerabdruck-Sensor am Home-Button verfügen.

Sammobile berichtet nun unter Berufung auf Quellen aus dem Unternehmen, dass Samsung Fingerprint-Scanning-Technik auch zum Öffnen von Apps einsetzen will. Bis zu sieben Fingerabdrücke sollen einzelnen App-Shortcuts und Funktionen zugewiesen werden können.

Persönlicher Ordner

Ebenfalls neu ist ein persönlicher Ordner, in dem persönliche Apps, Widgets oder Inhalte sicher verwahrt werden können. Der Ordner soll ebenfalls über den Fingerabdruck-Sensor geöffnet werden können.

Weitere Spezifkationen: Das Galaxy S5 wird über einen 5,25 Zoll-Bildschirm verfügen. Spekuliert wird mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Möglich ist auch, dass Samsung anstatt organischer AMOLEDs auf ein LC-Display setzt. Auf den Markt kommen wird das Galaxy S5 voraussichtlich im April.