Produkte
01.09.2016

Garmin-Actioncam VIRB Ultra 30 kommt mit Sprachsteuerung

Die neue Actioncam VIRB Ultra 30 schießt 4K-Videosund kann per Sprachbefehlen gesteuert werden. Außerdem stellt Garmin die neue Smartwatch Forerunner 35 vor.

Der ehemalige Navigationsgerätespezialist Garmin hat eine neue Actioncam vorgestellt. Die VIRB Ultra 30 schießt Videos mit 4K-Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde (fps). Dazu gibt es eine Drei-Achsen-Bildstabilisierung, ein LCD-Touchscreen auf der Rückseite und Sprachsteuerung. Mit Befehlen wie "Okay Garmin, start recording" kann man etwas die Aufnahme starten. Derzeit funktionieren nur englische Befehle.

Konkurrent für GoPro

Standbilder nimmt die Garmin VIRB Ultra 30 mit maximal 12 Megapixel auf. Ein ultrasensibles Mikrofon soll selbst aus einem wasserdichten Gehäuse heraus hervorragende Tonqualität liefern. Die Actioncam kann auch per WLAN und Mobilgeräte-App bedient werden. Der potenzielle Konkurrent für die GoPro Hero4 soll im September weltweit für 499,99 Dollar in den Handel kommen.

Forerunner 35

Neben der VIRB Ultra 30 hat Garmin die Smartwatch Forerunner 35 vorgestellt. Diese enthält einen Pulsmesser, GPS und kann mit dem Smartphone verbunden werden. Unter anderem lassen sich so Benachrichtigungen am Armgelenk managen oder die Musikwiedergabe steuern. Die Garmin Forerunner 35 soll im Herbst für 199,99 Dollar verkauft werden.