© Garmin

Produkte
03/15/2019

Garmin bringt neue Smartwatch um 2500 Euro

Garmins MARQ-Kollektion richtet sich unter anderem an Abenteurer und Rennfahrer.

Garmin hat mit der MARQ-Kollektion eine neue Serie an Smartwatches vorgestellt. Sie richten sich an „Athleten, Abenteurer, Kapitäne, Piloten und Rennfahrer“ und kosten zwischen 1500 und 2500 Euro. Am günstigsten kommt man als Sportler weg, das meiste Geld legt man als Rennfahrer hin.

Die Uhren sehen auf den offiziellen Garmin-Fotos sehr stark nach regulären Armbanduhren aus. In Sachen Funktionsumfang verfügen sie über alles, was man bereits von aktuellen Garmin-Uhren kennt. Dazu zählen etwa Benachrichtigungen vom Handy, Abspielen von Musik via Bluetooth, Bezahlfunktion und vieles mehr.  

Außerdem haben die Uhren noch spezifische Funktionen, je nach Typ. So sind etwa bei der Marineuhr Segelfunktionen und ein Wendeassistent vorhanden. Die Piloten-Variante verfügt über Flugkarten und Logbuchaufzeichnung, die Rennfahreruhr über ein Renntagebuch und einen Track Timer.