Produkte
13.08.2013

Google aktualisiert Funktionen von Glass

Die Brille von Google bekommt mehr Sprachbefehle, mehr Now-Optionen sowie einen verbesserten Video-Player.

Google hat ein größeres Update für Google Glass veröffentlicht. Die Brille hat nun etliche neue Funktionen, die die Bedienung vereinfachen und den Funktionsumfang erweitern. Ein neuer Video-Player lässt das Video mit Tippen auf die Brille steuern. Einmal Tippen spielt es ab oder pausiert es. Bewegt man den Finger am Touchfeld vor- oder zurück spult am hin und her.

Fokus auf Sprache
Des Weiteren wurden neue Sprachbefehle integriert und bestehende verbessert. So soll man nun natürlicher mit der Brille sprechen können. Anstatt abgehackter Befehle, erkennt das Gerät nun normal gesprochene Sätze. Apps von Path und Evernote hören nun auch aufs Wort.

Schließlich wurde bei Now nachgebessert. Es gibt neue Karten, die etwa an Reservierungen erinnern, Kino-Beginnzeiten in der Umgebung oder Wetterwarnungen einblenden oder über Verkehrsprobleme informieren.

Mehr zum Thema

  • Google Glass am Steuer soll verboten werden
  • Google Glass-Nutzer dürfen Freunde einladen
  • Google steigt bei Display-Hersteller Himax ein
  • USA: Mit Google Glass Rauferei gefilmt