© Apple

Produkte
01/05/2013

Google Play wächst schneller als App Store

Laut einer aktuellen Prognose könnte der Play Store bereits im Juni den Meilenstein von einer Million Apps erreichen. Auch die Umsätze, die den Wert von Apples Plattform aber noch nicht erreichen können, wachsen stetig weiter.

Der Android-Store von Google konnte

mit Apples App Store bei der Gesamtzahl von Apps gleichziehen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich auf beiden Plattformen rund 700.000 Apps. Lauteiner Prognose des Portals "The Sociable"dürfte Google nun aber dank seines rasanten Wachstums den wohl wichtigsten Meilenstein noch vor Apple erreichen. Demnach dürfte bereits im Juni die magische Zahl von einer Million Apps überschritten werden.

Umsatz deutlich höher
Das eigentlich beeindruckende an dieser Prognose ist, dass Google offenbar sein rasches Wachstum beibehalten konnte. In Abständen von knapp acht Monaten wurde die Zahl der Apps im Play Store verdoppelt, mittlerweile steht man laut einer Schätzung bei rund 800.000 Apps. Damit setzt man auch Konkurrent Apple noch schärfer unter Druck, da Android bereits jetzt rund 75 Prozent des weltweiten Smartphone-Markts einnimmt und damit dominiert. Im Dezember wurde eine ähnliche Prognose veröffentlicht, die jedoch die Umsätze des Play Stores analysierte. Demnach generiert der iOS-Store rund 430 Prozent mehr Umsätze pro Tag als der Play Store (3,5 vs. 15 Mio. Dollar), die Umsätze des Play Store wachsen jedoch deutlich schneller.

Mehr zum Thema

  • Google Play Store: Aus für anonyme Bewertungen
  • App Store: Google zieht mit Apple gleich