Googles Baukausten-Smartphone Project Ara

© Google

Produkte
04/16/2014

Googles Baukasten-Handy ab Jänner 2015 für 50 US-Dollar

Googles modular aufgebautes Smartphone, das unter dem Namen "Project Ara" entwickelt wird, soll schon Anfang 2015 in den Handel kommen.

Für 50 Dollar sollen Interessenten die Basis-Version von Project Ara ab Jänner 2015 zumindest in der USA erwerben können, wie Googles Ara-Projektchef Paul Eremenko verlautbart hat. Für diesen Preis gibt es allerdings nur den Rahmen mit Bildschirm, WLAN-Modul und Prozessor, wie geek.com schreibt. Alle übrigen Komponenten können je nach User-Wünschen in Form einzelner Bausteine zugekauft und in den Rahmen eingehängt werden.

Die Basis soll laut Eremenko für eine Lebensdauer von fünf bis sechs Jahren designt werden. Während dieser Zeit haben Nutzer die Möglichkeit, ihr Mobiltelefon nach Belieben zu verändern un mit neuen Funktionen auszustatten. Auf Basis heutiger Produktzyklen im Smartphone-Bereich wären Prozessor und Bildschirm nach dieser Zeit allerdings schon etwas betagt. Um den angepeilten Veröffentlichungstermin halten zu können, muss Google neben der modularen Hardware auch Android für die Hardware-Erweiterung durch die User anpassen.