Produkte
30.11.2016

Hofer lockt mit iPhone 6s und iPad mini 2 zum Kampfpreis

Ab Donnerstag, den 8.12.2016, hat der Diskonter wieder zwei Apple-Produkte im Angebot. Damit soll auch das hauseigene Mobilfunkangebot beworben werden.

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft setzt die Lebensmittelhandelskette Hofer auf Apple-Produkte. Ab 8.12. wird in den Filialen das iPhones 6s um 539 Euro (16 GB) angeboten. Damit unterbietet man nicht nur Apples Online-Shop (649 Euro), sondern auch den laut Geizhals.at aktuell günstigsten Händler (577 Euro, Stand 30.11.). Zwar werden die Handys offen für alle Netze verkauft, dennoch erhofft sich der Diskonter dadurch auch einen Werbeeffekt für seinen Mobilfunker HoT.

Gleichzeitig wird das iPad mini 2 um 229 Euro (ebenfalls 16GB) angeboten. Apple verkauft das gleiche Modell um 289 Euro, das Preisvergleichsportal Geizhals listet 259 Euro als aktuell günstigsten Preis in Österreich. Wie viele Geräte tatsächlich vorrätig sein werden, ist aktuell jedoch nicht absehbar.

Konkurrenz schläft nicht

Es ist davon auszugehen, dass die Konkurrenz auf das Angebot reagiert und ebenfalls die Preise senkt, wie es in der Vergangenheit bereits der Fall war. Vor dem Kauf sollte man in jedem Fall bedenken, dass viele Nutzer bei den 16GB-Varianten der Apple-Geräte sehr schnell in Speicherplatznot geraten.

Neben Apple-Produkten wird es ab 8.12 auch noch Handys von Sony oder ZTE zu kaufen geben. Außerdem findet sich ein Samsung UHD-Fernseher sowie andere technische Geräte in dem aktuellen Angebot.