Produkte
26.02.2017

Huawei stellt neue Android-Wear-Smartwatch vor

Die Uhr ist für Fitnessbegeisterte konzipiert und kommt mit Googles neuem Android Wear 2.

Fast zwei Jahre nachdem das Unternehmen seine erste Android-Wear-Uhr auf den Markt gebracht hat, gibt es nun den Nachfolger. Im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona hat das chinesische Unternehmen die Watch 2 präsentiert. Die Uhr ist mit Googles Wearable-Betriebssystem Android Wear in der neuen Version 2 ausgestattet.

Hardware

Das Display hat eine Diagonale von 1,3 Zoll bei einer Auflösung von 390 x 390 Pixel. Der Arbeitsspeicher beträgt 4GB, der integrierte Akku hat eine Kapazität von 420mAh. Laut Huawei soll die Uhr damit rund zwei Tage ohne erneutes Laden auskommen. Die Smartwatch wird in einer Version mit integriertem 4G-Modem erscheinen, wahlweise mit microSIM oder eSIM. Außerdem ist ein GPS-Empfänger integriert.

Zielgruppe der Uhr sollen laut Huawei Fitnessbegeisterte sein. Dafür spricht einerseits das widerstandsfähige Gehäuse sowie das Design. Dazu kommen mehrere vorinstallierte Apps, wie etwa eine Tracking-App: “Die Daily-Tracking-App misst zuverlässig die tägliche Schrittzahl oder die Rekordzeiten bei Sportaktivitäten. Anwender werden so ermutigt, den Alltag gesünder und aktiver zu gestalten”, so Huawei in einer Aussendung.

Preis und Verfügbarkeit

Die Uhr soll laut Engadget bald in einigen ausgewählten Märkten starten. Dazu zählen neben Huaweis Heimatmarkt China auch die USA, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Portugal, Deutschland und Italien. Der Preis wird demnach bei 320 Euro liegen. Wie Huawei-Vertreter gegenüber der futurezone angaben, ist auch ein Marktstart in Österreich geplant, wann genau ist allerdings noch unbekannt.