Sponsored Content
10.01.2017

Industrie 4.0 – Erfolg mit Standards

Neue Geschäftsmodelle und IT-Security

Mit Industrie 4.0 entstehen besonders für die produzierende Industrie neue, lukrative Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten. Die Branche steht jedoch vor vielen Fragezeichen. Wie hoch sind die Investitionskosten? Wie verändert sich die Arbeitsweise? Und wo liegen die Gefahren für IT und Datensicherheit?

Der Zukunftsdialog „FutureStandardsNow – Industrie 4.0“, den Austrian Standards gemeinsam mit der Plattform „Industrie 4.0 Österreich“ veranstaltet, liefert am 15. März 2017 Antworten dazu. Der Jahres-Branchentreff vereint die Fachcommunity in Österreich. Brandaktuelle nationale und internationale Hands-on-Erfahrungen – z.B. von KTM, Magna International oder Voith Paper – zeigen, was in der Praxis bereits möglich ist. U.a. geht es um digitale Services zur Erschließung neuer Märkte oder Datensicherheit.

Die Entwicklung geeigneter Standards ist dabei mitentscheidend. Der österreichische Normungs-Kompass der Plattform "Industrie 4.0" wird exklusiv beim Zukunftsdialog vorgestellt. Er ist ein wichtiges Instrument für künftige Investitionsentscheidungen.

Informationen & Anmeldung (Frühbucherbonus 1+1 gratis bis 10.02.2017 verlängert – 2 Tickets um nur € 490,-):
www.austrian-standards.at/industrie40

Sponsored Content