Zusammenarbeit
01/26/2011

Intel verpflichtet "Black Eyed Peas"-Sänger

Will.i.am soll in Kreativabteilung mitarbeiten

Der Hardwarekonzern Intel hat Will.i.am, den Sänger der Popgruppe "Black Eyed Peas" als kreative Kraft verpflichtet. Der Musiker steht vor einer "längerfristigen gemeinsamen Zusammenarbeit", ließ der kalifornischen Konzern in einer Presseaussendung wissen. Laut Intel teilen der Sänger und der Konzern "ein starkes Interesse rund um Innovationen um Musik, Kunst und Lifestyle."

Intel ist nicht die erste Elektronik-Firma, die einen Musiker für die Kreativabteilung verpflichtet. Bereits Anfang 2010 gab Polaroid bei der Consumer Electronics Show in Las Vegas die Zusammenarbeit mit Popstar Lady Gaga bekannt. Bei der diesjährigen Messe wurden die ersten Produkte präsentiert, die aus der Kollaboration entstanden sind. Darunter fanden sich ein mobile Fotodrucker und Sonnenbrillen mit Foto-Funktion.

Mehr zum Thema:

Polaroid: Kamera-Brille von Lady Gaga

(futurezone)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.