Produkte 27.09.2017

iOS 11: Apple bügelt Bugs aus

© Bild: APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULLIVAN

Ein Update behebt eine Woche nach der Veröffentlichung von Apples neuem mobilen Betriebssystem Fehler in iOS 11.

Sieben Tage nachdem Apple sein neues mobiles Betriebssystem iOS 11 veröffentlicht hat, liefert der iPhone-Hersteller das erste Update aus. In der Beschreibung des etwas mehr als 280 MB großen Software Updates gibt man sich allgemein, die Rede ist von Bug Fixes und Verbesserungen für iPhone und iPad.

Nutzer hatten sich zuletzt beim iPhone 8 über Störgeräusche beklagt, auch von Problemen mit der Akkuleistung war vereinzelt zu hören. Ob die die Probleme mit dem Update behoben wurden, ist nicht bekannt. Wegen Verbindungsproblemen warnte auch der österreichische Mobilfunkanbieter Drei Besitzer von iPhone 7-Modellen vor einem Update auf iOS 11.

( futurezone ) Erstellt am 27.09.2017