Produkte
06/12/2013

Kamera-Phone-Hybrid: Samsung bringt S4 Zoom

Mit dem Galaxy S4 Zoom bringt Samsung ein neues Smartphone auf den Markt, das ein Hybrid zwischen dem aktuellen Galaxy S4 Mini und der Galaxy Camera ist. Mit dem neuen Phone will man eine kompakte Pocket-Cam mit einem Smartphone vereinen.

Mit dem Schritt, ein voll funktionsfähiges Smartphone mit einer Pocketcam zu verbinden, entwickelt Samsung das Konzept der Android-basierten Galaxy Camera (zum

) weiter. Auch diese war mittels installierter Android-Touch-Oberfläche, WLAN und einer Micro-Sim-Karte internetfähig, die Telefoniefunktion konnte aber nicht benutzt werden.

Samsung Galaxy S4 Zoom

Samsung Galaxy S4 Zoom

Samsung Galaxy S4 Zoom

Samsung Galaxy S4 Zoom

Kamera-Hybrid
Herausgekommen ist im Wesentlichen ein Hybrid aus Galaxy S4 Mini mit 4,3 Zoll Bildschirm (960x540 Pixel), einem 1,5-Ghz-Dual-core-Prozessor und 5GB Speicher, der mittels MicroSD-Karte erweitert werden kann. Im Vergleich zur Galaxy Camera sank das Gewicht von 300 auf 208 Gramm, mit 15,4 Millimeter ist der Smartphone-Kamera-Hybrid auch knapp vier Millimeter dünner als die Galaxy Camera. Neben WLAN unterstützt das S4 Zoom auch 3G und LTE-Telefonie.

Herzstück der Kamerafunktionen sind ein 16 Megapixel BSI CMOS Sensor sowie ein zehnfacher optischer Zoom. Ein optischer Bildstabilisator und eine Reihe von Smart-Mode-Einstellungen, die beim Fotoschießen helfen sollen, sind ebenfalls inkludiert. Zu welchem Preis bzw. wann das S4 Zoom auf den Markt kommen wird, gab Samsung noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema

  • Fast ein Smartphone: Galaxy Camera im Test
  • Nikons Android-Cam kann nicht überzeugen
  • Samsung macht Galaxy S4 mini offiziell
  • Galaxy S4 Test: Samsungs brave Pflichterfüllung