Produkte
08.09.2015

Kamerasystem von GoPro und Google kostet 15.000 Dollar

Google und GoPro haben ein 360-Grad-Kamerasystem entwickelt, mit dem Videos für Virtual-Reality-Brillen gedreht werden sollen.

Das von Google und dem Actionkamera-Spezialisten Gopro entwickelte System für 360-Grad-Videos hat einen stolzen Preis: 15.000 Dollar. Gut die Hälfte davon - 8.000 Dollar - machen die 16 kreisförmig angeordneten Gopro-Kameras aus. Zum Lieferumfang des "Odyssey"-Systems gehören auch die runde Halterung für die Kameras, Kabel und Speicherkarten, wie GoPro am Dienstag bekanntgab.

Rundum-Video wird unter anderem für die neuen VR-Brillen gebraucht, mit denen man in virtuelle Welten eintauchen kann. GoPro kaufte bereits einen Spezialisten für Software, die Bilder einzelner Kameras zu einem Panorama zusammenfügt.