© Lenovo

Produkte
10/19/2013

Lenovo stellt Android-Laptop A10 vor

Das Gerät ist mit einem Touchscreen ausgestattet und kann auch wie ein Tablet bedient werden, indem man das Display einfach umklappt.

Das Display des Notebooks lässt sich, wie schon etwa beim Lenovo Yoga, komplett nach hinten klappen, wodurch aus dem Laptop ein Tablet wird. Die Anzeige hat eine Diagonale von 10,1 Zoll bei einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel.

Das Innenleben des Hybrid-Gerätes lässt sich mit dem aktueller Android-Tablets vergleichen. Herzstück ist demnach eine Cortex-A9-CPU mit vier Kernen und einer Taktrate von 1,6 Ghz. Arbeitsspeicher sind zwei GB vorhanden, die Größe des fix integrierten Flash-Speichers beträgt 32GB. Bei Bedarf kann das A10 noch mit einer microSD-Karte erweitert werden.

Lenovo A10

Lenovo A10

Lenovo A10

Lenovo A10

Das Notebook ist mit einer VGA-Webcam, zwei USB-2.0-Ports sowie einem HDMI-Ausgang ausgestattet. Der Akku soll bei kontinuierlicher Videowiedergabe laut Lenovo bis zu neun Stunden durchhalten. Bei einer Dicke von 1,75 Zentimeter wiegt der Laptop knapp einen Kilogramm.

Das Gerät ist bereits bei österreichischen Händlern um 250 Euro gelistet.